“ApfelkönigIn” ein Geschicklichkeitsspiel für Sechs- bis Achtjährige

Für jedes Kind am Kindergeburtstag brauchst Du einen Apfel und einen kleinen Teller.

Wer seinen / ihren Apfel als erstes aufgegessen hat wird “ApfelkönigIn”. Das klingt leichter als es ist, denn der Apfel darf nicht mit den Händen berührt werden. Alle Kinder sitzen um den Tisch und jedes hat einen Teller mit seinem Apfel drauf vor sich stehen. Die Hände müssen hinter dem Rücken bleiben und auf Kommando geht es los! Bei dem Versuch den Apfel nur mit dem Mund zu essen wird er rumkullern – wer als erster fertig ist hat gewonnen.

Unser Sohn liebt dieses Spiel und hat schon ein paar Tricks und Kniffe entdeckt, wie er schneller ans Ziel kommt… (R. Mayer aus Ehingen)